Post aus Japan - Teil 2

Nochmal Post aus Japan

Nochmal Post aus Japan

Irgendwie zieht sich das Thema hier grade so durch. Allerdings nahm das hier schon Mitte September seinen Anfang, als das neue amirisu (japanisch-englisches Strickmagazin) erschien und ich bei der tollen, kurzen Strickjacke auf dem Cover der aktuellen Edition 8 kurz Schnappatmung bekam und unbedingt sofort ausprobieren musste, welches Garn aus meinem Stash sich dafür eignen könnte. Mir kam bei der empfohlenen Garnstärke gleich meine gehortete Drops Loves You 3 in den Sinn, eine limitierte Edition von Drops in einer 50/50 Mischung aus Wolle und Alpaca, handgefärbt und mit einem thick-and-thin-Effekt, also wirkt wie handgesponnen.

Davon hab ich noch 6 Farben „auf Lager“, allerdings nach diesem Projekt nur noch natur und graphit in Pullimenge – den Rest hatte ich aufgehoben für kleinere Kinderprojekte, wobei ich da dann doch immer vor Wolle zurückschrecke, die nicht in der Maschine gewaschen werden kann. Aber meine (nicht angefangenen) Kinderstrickprojekte und ich sind nochmal eine ganz andere Geschichte. Weiterlesen → Post aus Japan – Teil 2

Verstrickt und zugenäht – neue FOs im November

FOs im November

FOs im November

Im November hab ich viereinhalb Sachen fertigbekommen, zwei Strickjacken und eine Mütze für mich und einen Halswärmer und einen Handschuh für Oskar. Der zweite Handschuh fehlt noch. Seit Anfang November. *räusper*. Das ist aber auch ein Fummelkram. Aber das Ergebnis ist auf alle Fälle vorzeigbar!

Strickjacke Nummer 1 namens Flaum stelle ich in einem anderen Beitrag vor. Hier ist auf jeden Fall meine „April come she will“ aus welthase BFL pearl in der Farbe hazel. Die Jacke hab ich im Sommer schonmal gestrickt, aus dem gleichen Garn in der Farbe tomato und deutlich kürzer. Da gab‘s die Anleitung die ersten drei Wochen gratis zum Download, mittlerweile kostet sie Geld. Ich war und bin aber so unzufrieden mit der Anleitung für Größe L, dass ich mich wirklich geärgert hätte, hätte ich dafür was ausgegeben. Und in der zweiten Jacke steckt in Form von Änderungen definitiv mehr von mir drin, als von der Designerin. Weiterlesen → Verstrickt und zugenäht – neue FOs im November

Post aus Japan - Teil 1

Post aus Japan

Post aus Japan

Die Welt ist klein geworden. Ich habe mir vor kurzem ein Strickbuch bestellt. Soweit nichts besonderes. Via etsy, aus Japan. Jetzt kommen wir der Sache schon näher. Und zwar hatte ich diesen Schal (Tokyo Shawl) hier bei ravelry entdeckt und fand den Look einfach toll. Zum einfach-so-nachstricken war es mir allerdings zu kompliziert und das Büchlein gibt auch noch ein paar interessante Anleitungen mehr her, also musste es das Buch sein.

Japanische Strickschrift

Japanische Strickschrift

Und irgendwie bin ich in meiner Strick-ravelry-Blase ganz naiv davon ausgegangen, dass das Buch auf englisch und japanisch ist, schließlich hatte ich mir auch einige fertige Projekte von Nicht-Japanerinnen angeschaut. Pustekuchen! Das Buch kam an und alles war voller Zeichen. Zum Glück sind auch ein paar Bilder und schematische Zeichnungen enthalten, so dass man sich ein bisschen was ableiten kann. Aber ohne irgendeine Art von Übersetzung werde ich damit nicht arbeiten können. Damit ist mein Feiertagsprogramm zwischen den Jahren also auch klar. ;) Weiterlesen → Post aus Japan – Teil 1

Die Auster: Anleitung jetzt online

Die Auster

Die Auster

Endlich ist die deutsche Anleitung online auf ravelry verfügbar ->
English Version will be online for purchase in a few days till october 31!

Nordsee. Weiter, grauer Himmel – weites Meer. Das ferne Kreischen vereinzelter Möwen im Ohr und den Geruch von Salzwasser und Tang in der Nase. Der feste, klein und unregelmäßig gewellte Strandsand erstreckt sich kilometerweit. Der Wind zerzaust Haare, drückt das Dünengras in den Boden und zieht an den Jacken. Keine Menschenseele ist zu sehen. Unter den Füßen knirschen Sand, Muschelreste und vom Wasser rund geschliffene Steine.
Da bricht die Sonne durch die Wolken und der Blick fällt auf zwei weiß leuchtende Austerschalen, die die Wellen den Strand hinaufgespült haben.

Die Form des Schals ist einer Reihe von Austern nachempfunden, die jede in ihrer Mitte eine Perle tragen. Aufgereiht am Meeresstrand, mit seinen unregelmäßig geformten Wellenlinien im Sand.

Die Auster

Die Auster

Nordsee

Nordsee

Austern mit Perlen

Austern mit Perlen


Teststricks für welthase: Tea time at Camden Passage und Djamila

Tuch Djamila

Tuch Djamila

Ich habe in diesem Jahr nun schon zwei Anleitungen für Miriam Jarrs von welthase test-gestrickt und beide Projekte sind einfach großartig geworden. Den Pullover “Tea time at Camden Passage” habe ich schon im Januar fertiggestellt, aber nun kommt die kalte Jahreszeit ja gerade wieder und ich freue mich schon darauf, ihn wieder tragen zu können; das Tuch Djamila ist gerade vor wenigen Wochen fertig geworden. Weiterlesen → Teststricks für welthase: Tea time at Camden Passage und Djamila

Coming soon Pattern: Die Auster

Auster-Vorschau_kleiner

Anleitung bald bei ravelry. — You will find this pattern soon on ravelry.

Verstrickt: Petite Popover by Purl Soho

20150307_140304

Petite Popover by Purl Soho – eine total praktische Überziehmütze mit einem Latz vorne und hinten, der das Kind erstens schön warm hält, ohne ihm mehrere Schichten Klamotten anziehen zu müssen und außerdem dafür sorgt, dass es die Mütze nicht abziehen kann. ;)

Weiterlesen → Verstrickt: Petite Popover by Purl Soho

1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> Themes bearbeiten ‹ bienes blog — WordPress
WordPress 4.5.1 ist verfügbar! Jetzt aktualisieren..

Themes bearbeiten

Footer (footer.php)

Themedateien

Templates

Stylesheets